www.vectra16v.com | Opel Vectra Typenschilds

 

Beschreibung des Opel Vectra Typenschilds

Auf den Typschildern sind sehr viele Informationen über den jeweiligen Opel Vectra hinterlegt, wie Fahrgestellnummer, Farb- und Innenausstattungscode, Gewichte und Ausstattungscodes. Die folgenden fahrzeugspezifischen Beispiele geben eine Übersicht über die verfügbaren Informationen, jedoch unterschieden sich die Typschilder je nach Produktionsstandort in der Menge und Anordnung der hinterlegten Informationen. Erst ab dem Opel Vectra C ist die Darstellung der Informationen auf dem Folien-Typschild vereinheitlicht.
Das Prinzip des Typschilds ist auch bei anderen Opel Modellen der jeweiligen Zeit das Gleiche und kann somit auch z.B. beim Astra F oder Astra G verwendet werden.
Für weiterführende Informationen zur Fahrgestellnummer und den Ausstattungscodes empfehle ich die Seite www.opel-infos.de!  

Opel Vectra A
# Bild gesucht # # Bild gesucht #
Opel Vectra A (Herstellwerk Luton)
Anbringungsort: Luftleitblech oben links
  • W0L000089S7547776 = Fahrgestellnummer
  • 1775 kg = zulässiges Gesamtgewicht
  • 3125 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
  • 1-945 kg = Achslast der Vorderachse
  • 2-840 kg = Achslast der Hinterachse
  • 13L = GM Farbcode, Polarmeerblau
  • 81l = Innenausstattungscode, anthrazit
  • W6T = Polstercode, Velour Stratford (= CDX)
  • 449187 = ?
Anbringungsort: Luftleitblech oben rechts
  • 774463 = ?
  • 449187 = ?
  • 14 15 11 = ?
  • GER = für Deutschland
  • 13L = GM Farbcode, Polarmeerblau
  • A01 = Ausstattungscode, getönte Scheiben
  • A31 = Ausstattungscode, Fensterbetätigung, elektrisch
  • AG4 = Ausstattungscode, Vordersitz höhenverstellbar, links, manuell; Vordersitz, Beifahrer, 4-Wege, manuell
  • [...]
  • W1J = Ausstattungscode, Radio, SC 303-D
  • W8X = Ausstattungscode, Zusatzteile Radioeinbau
  • Z2P = Ausstattungscode, Kampagne, 94/5
Opel Vectra B bis MJ 1997 (Herstellwerk Antwerpen)
Anbringungsort: Luftleitblech oben links
  • e1*93/81*0030*01 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
  • W0L000036T5090589 = Fahrgestellnummer
  • 1760 kg = zulässiges Gesamtgewicht
  • 3010 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
  • 1-0895 kg = Achslast der Vorderachse
  • 2-0920 kg = Achslast der Hinterachse
  • Z370 = Opel Farbcode, Savannengrün
  • 051 = Innenausstattungscode
Anbringungsort: Luftleitblech oben rechts
  • W0L000036T5090589 = Fahrgestellnummer
  • 6344323 = Produktionsauftragsnummer
  • TBW50 = "target build week", Woche der Fertigstellung (50. KW)
  • 0JF19 = Plattform (J) und GM-Code Karosserievariante (F19)
  • 36L = Opel-Code Karosserievariante (36 = Stufenheck) und Linkslenker (L)
  • 66 = GM Farbcode, Savannengrün
  • GG = für Deutschland
  • 051 = Innenausstattungscode
  • JZ = ?
  • X16XEL = Motorcode
  • AK5 = Ausstattungscode, Airbag Fahrer und Beifahrerseite
  • C60 = Ausstattungscode, Klimaanlage
  • L91 = Ausstattungscode, Motor X16XEL
  • M79 = Ausstattungscode, 5-Gang-Schaltgetriebe WR
  • W2V = Ausstattungscode, Beschriftung außen entfällt
Opel Vectra B bis MJ 1997 (Herstellwerk Luton)
Anbringungsort: Luftleitblech oben links
  • e1*95/54*0044*01 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
  • W0L000031V7059588 = Fahrgestellnummer
  • 1865 kg = zulässiges Gesamtgewicht
  • 3015 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
  • 1-0900 kg = Achslast der Vorderachse
  • 2-1000 kg = Achslast der Hinterachse
  • L 289 = Opel Farbcode, Gletscherblau
  • XXBA = Innenausstattungscode, Stoff Traffic Anthrazit
  • L13 = ?
Anbringungsort: Luftleitblech oben rechts
  • 381881 = ?
  • 315867 = ?
  • 30 15 10 = ?
  • GER = für Deutschland
  • 21L = GM Farbcode, Gletscherblau
  • 2F2 = Ausstattungscode, Radio CAR 300
  • A01 = Ausstattungscode, getönte Scheiben
  • A32 = Ausstattungscode, Fenster vorn elektrisch betätigt
  • [...]
  • W2G = Ausstattungscode, Zierleiste Karosserie seitlich ohne Beschriftung
  • W3X = Ausstattungscode, Motor Szentgotthárd
  • W8X = Ausstattungscode, Zusatzteile Radioeinbau
Opel Vectra B ab MJ 1998 (Herstellwerk Rüsselsheim)
Anbringungsort: B-Säule Beifahrerseite
  • e1*98/14*0044 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
  • W0L0JBF3511112579 = Fahrgestellnummer
  • 2040 kg = zulässiges Gesamtgewicht
  • 3250 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
  • 1-1055 kg = Achslast der Vorderachse
  • 2-1000 kg = Achslast der Hinterachse
  • Z 147 = Opel Farbcode, Starsilber II
  • XXJA = Innenausstattungscode, Stoff Chequers und Leder/Schwarz
  • 022 = Programmcode für Infodisplay
  • 2928J = Produktionskennziffer
Anbringungsort: Luftleitblech oben links
  • 61AGQW = Produktionsauftragsnummer
  • JF35 = Plattform (J) und Karosserietyp (F35 = Caravan)
  • L1 = Linkslenker (L) und Modelljahr 2001 (1)
  • 3511112579 = Fahrgestellnummer (gekürzt)
  • 82L = GM Farbcode, Starsilber II
  • L50 = Ausstattungscode, Motor Y22DTR
  • M38 = Ausstattungscode, 5-Gang-Schaltgetriebe F35WR
  • Z0F = Ausstattungscode, Zusatzausstattung für Deutschland
  • XK0 = Ausstattungscode, Ausrüstung Sport
  • W7U = Ausstattungscode, Modellumrüstung Sport Version 2
  • 12 = Kalenderwoche der Herstellung, KW 12
  • LC = ?
Anbringungsort: Luftleitblech oben rechts (nur bei Dieselmotoren)
  • 1,3 = Diesel Absorptionskoeffizient
  • 24 439 387 / DD = Teilenummer und Alphacode des Schildes
Opel Vectra B ab MJ 1998 (Herstellwerk Luton)
Anbringungsort: B-Säule Beifahrerseite
  • e1*98/14*0030 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
  • W0L0JBF68X7104660 = Fahrgestellnummer
  • 1830 kg = zulässiges Gesamtgewicht
  • 2830 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
  • 935 kg = Achslast der Vorderachse
  • 945 kg = Achslast der Hinterachse
  • L 147 = Opel Farbcode, Starsilber II
  • XXEX = Innenausstattungscode, Velours Rigoletto Schwarz
  • 021 = Programmcode für Infodisplay
  • 0664 = Produktionskennziffer
Anbringungsort: Luftleitblech oben rechts
  • 810197 = ?
  • 11393A = ?
  • 10 17 10 = ?
  • GER = für Deutschland
  • 82L = GM Farbcode, Hellgrau
  • L91 = Ausstattungscode, Motor C16SEL, X16XE, X16XEL, Y16XE, Z16XE
  • MG4 = Ausstattungscode, 5-Gang-Schaltgetriebe Sport
  • GS8 = Ausstattungscode, Achsübersetzung 3,94
  • [...]
  • W3X = Ausstattungscode, Motor Szentgotthárd
  • W4J = Ausstattungscode, CD
  • W8X = Ausstattungscode, Zusatzteile Radioeinbau
Anbringungsort: Luftleitblech oben rechts (nur bei Dieselmotoren)
  • 1,3 = Diesel Absorptionskoeffizient
  • 24 439 387 / DD = Teilenummer und Alphacode des Schildes
Opel Vectra B i500 MJ 2000 (Herstellwerk Rüsselsheim)
Anbringungsort: B-Säule Beifahrerseite
  • e1*98/14*0044 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
  • W0L0JBF35Y1088288 = Fahrgestellnummer
  • 1995 kg = zulässiges Gesamtgewicht
  • 3495 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
  • 1-1010 kg = Achslast der Vorderachse
  • 2-1025 kg = Achslast der Hinterachse
  • Z 20C = Opel Farbcode, Schwarz II
  • XXFD = Innenausstattungscode, Stoff Dakar Schwarz
  • 037 = Programmcode für Infodisplay
  • 9519J = Produktionskennziffer
Anbringungsort: B-Säule Beifahrerseite
  • e1*98/14*0138 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
  • Stage 2 = Facelift(?)
  • No.: 409 = Produktionsnummer
  • 1995 kg = zulässiges Gesamtgewicht
  • 1-1010 kg = Achslast der Vorderachse
  • 2-1025 kg = Achslast der Hinterachse
Anbringungsort: Luftleitblech oben
  • 86559A = Produktionsauftragsnummer
  • JF35 = Plattform (J) und Karosserietyp (F35 = Caravan)
  • 35Y1088288 = Fahrgestellnummer (gekürzt)
  • LY = Linkslenker (L) und Modelljahr 2000 (Y)
  • L80 = Ausstattungscode, Motor C25XE X25XE
  • MG3 = Ausstattungscode, 5-Gang-Schaltgetriebe F23SR
  • CT3 = Ausstattungscode, für Deutschland
  • 87L = GM Farbcode, Schwarz II
  • 01 = Kalenderwoche der Herstellung, KW 01
  • LC = ?
  • XK0 = Ausstattungscode, Ausrüstung Sport
Opel Vectra C
Anbringungsort: B-Säule Beifahrerseite
  • e1*98/14*0187 = Nummer und Typ der Betriebserlaubnis
  • W0L0ZCF6931070906 = Fahrgestellnummer
  • 2000 kg = zulässiges Gesamtgewicht
  • 3435 kg = zulässiges Zuggesamtgewicht
  • 1-1075 kg = Achslast der Vorderachse
  • 2-0960 kg = Achslast der Hinterachse
  • 1,30 = Diesel Absorptionskoeffizient (nur bei Dieselmotoren)
  • Z 158 = Opel Farbcode, Auster Metallic
  • XXJN = Innenausstattungscode, Velours Kingston/Amana Anthrazit
  • 002 = Programmcode für Infodisplay
  • 5331Z = Produktionskennziffer

Letzte Änderung: 30.08.2011